Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Barrierefreiheit

Ein Besuch der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück ist für Menschen mit Beeinträchtigungen im Sehen und Gehen, besonders aber für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer, nur in Begleitung möglich. Der notwendige Denkmalschutz für den historischen Ort, seine Gebäude und Museen begrenzt unsere Möglichkeiten für bauliche Veränderungen. Einen barrierefreien Zugang können wir daher nur eingeschränkt gewährleisten. Wir arbeiten daran die Situation zu verbessern und bitten um ihr Verständnis.

Die Hauptausstellung ist durch einen rollstuhlgerechten Zugang über einen Fahrstuhl in allen Etagen mit einem Rollstuhl befahrbar.

Barrierearme Toiletten befinden sich im Besucherinformationszentrum, in der Hauptausstellung und in den Garagen. Im Besucherinformationszentrum können Rollstühle ausgeliehen werden.