Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Meldungen

Die Ausstellung "Im Gefolge der SS" ist geöffnet!

08. August 2020

Seit heute ist die Ausstellung „Im Gefolge der SS“ für die Öffentlichkeit zugänglich - aufgrund der Corona-Pandemie allerdings zunächst nur beschränkt.⠀ mehr

Ehemaliges Wohnhaus der Aufseherinnen

Terminänderung zur Ausstellung "Im Gefolge der SS"

22. Juli 2020

Die Ausstellung "Im Gefolge der SS" - Aufseherinnen des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück ist ab dem 8. August 2020 zugänglich. mehr

Probleme mit dem E-Mail-Server

16. Juli 2020

Leider haben wir momentan Probleme mit unserem E-Mail-Server. Insbesondere E-Mails an Adressen der Anbieter MSN und Outlook konnten vereinzelt nicht zugestellt werden mehr

Ausstellungskatalog zu der momentan in der Gedenkstätte Ravensbrück gezeigten Sonderausstellung „Frauen im Widerstand“ erschienen

18. Juni 2020

Soeben ist der Ausstellungskatalog zu „Frauen im Widerstand. Deutsche politische Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück: Geschichte und Nachgeschichte“ im Metropol-Verlag erschienen. Der von dem Historiker Henning Fischer gemeinsam mit der Gedenkstätte Ravensbrück herausgegebene Katalog umfasst 212 Seiten und zahlreiche Abbildungen. mehr

Die Gedenkstätte Ravensbrück trauert um Françoise Robin, die bereits am 18. Mai 2020 verstorben ist

10. Juni 2020

Françoise Robin, geb. am 28. Februar 1923, Tochter einer Französin und eines Tschechen, sammelte als Mitglied der französischen Résistance Informationen über deutsche Militärtransporte und gab diese innerhalb eines Geheimdienstnetzwerkes weiter. Sie wurde im November 1943 von der Gestapo verhaftet und anschließend über das französische Gefängnis Fresnes nach Ravensbrück deportiert. mehr

Neue Sonderausstellung

10. Juni 2020

Seit dem 27. Mai und noch bis zum 30. November 2020 ist die Ausstellung "'asozial' – Ausgrenzung gestern und heute" in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück zu sehen. mehr

STELLENAUSSCHREIBUNG: Studentische Hilfskraft

09. Juni 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht im Rahmen des Drittmittelprojektes „YOUNG INTERVENTIONS“ für die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen in 16515 Oranienburg spätestens ab August eine studentische Hilfskraft in Teilzeit (durchschnittlich 10 Wochenstunden) mit einer Vergütung von 11,76€ brutto pro Stunde. mehr

STELLENAUSSCHREIBUNG: Leiter/in Besucherdienst

29. Mai 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht für die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen in 16515 Oranienburg zum 01.08.2020 eine/n Leiter/in Besucherdienst in Teilzeit (20 Wochenstunden). mehr

Die Gedenkstätte Ravensbrück trauert um Anise Postel-Vinay, die am 24. Mai 2020 verstorben ist

28. Mai 2020

Anise Postel-Vinay (geb. am 12. Juni 1922), Mitglied der französischen Résistance, wurde im August 1942 von der Gestapo verhaftet. Im Oktober 1943 wurde sie als Nacht und Nebel-Häftling gemeinsam mit Germaine Tillion nach Ravensbrück deportiert. mehr

„Meine Oma im Außenministerium“ (Šárka Kadlecová)

20. Mai 2020

Am 18. Mai 2020 sind die Portraits der Ausstellung „Faces of Europe“ im berühmten Prager Palais Czernin (Sitz des Außenministeriums der Tschechischen Republik) angekommen. Während der deutschen Besatzung residierte hier der berüchtigte sogenannte Reichsprotektor Reinhard Heydrich. mehr

STELLENAUSSCHREIBUNG: Pädagogische/r Mitarbeiter/in

19. Mai 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht im Rahmen eines Projektes der Gedenkstätte Leistikowstraße Potsdam spätestens zum 01.09.2020, eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in. mehr

Neue Publikation in der Reihe ÜberLebenszeugnisse: „Zwischenleben“ von Gisèle Guillemot

11. Mai 2020

Neu erschienen im Metropol Verlag: Die Erinnerungen der Widerstandskämpferin Gisèle Guillemot mehr

Gedenken in Polen aus Anlass des 75. Jahrestags der Befreiung der Konzentrationslager Ravensbrück, Sachsenhausen und Dachau

05. Mai 2020

Am 30. April 2020 fanden in Krakau und Gorzów Wielkopolski Gedenkveranstaltungen statt. mehr

Helga Beyer zum 100. Geburtstag

04. Mai 2020

Helga Beyer, geboren am 4. Mai 1920 in Breslau, beteiligte sich ab 1933 im Widerstand gegen das NS-Regime. Mit 13 Jahren war sie Mitglied der Kommunistischen Partei-Opposition (KPO) und im deutsch-jüdischen Wanderbund „Kameraden“. mehr

Gedenken am Schwedtsee

20. April 2020

Das Team der Gedenkstätte gedachte am 19. April 2020 der in Ravensbrück ermordeten Frauen, Männer und Kinder mehr

Die Gedenkstätte Ravensbrück trauert um Richard Denes, Yonkers New York, der am 29. März 2020 an Corona verstorben ist

15. April 2020

Richard Denes, der als Baby neun Monate im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück inhaftiert war, ist am 29. März 2020 an den Folgen einer Infektion mit Covid 19 in Yonkers N.Y. verstorben. Richard Denes war der Enkel der ebenfalls im KZ Ravensbrück inhaftierten Gemma La Guardia Gluck, der Schwester des New Yorker Bürgermeisters Fiorello La Guardia (1934-1945). mehr

Eine Studie von Jan van Ommen zur Rettungsaktion von KZ Häftlingen nach Schweden ist erschienen

08. April 2020

Seit Jahren hat Jan van Ommen in zahlreichen Archiven recherchiert, um das Schicksal der im KZ Ravensbrück und im KZ Neuengamme vom Schwedischen, Dänischen und Internationalen Roten Kreuz befreiten Frauen aufzuklären. Sein Bericht unter dem Titel „1945 - Destination Sweden“ ist nun als E-Buch erschienen. Auf 86 Doppelseiten beschreibt der Autor, dessen Mutter im KZ Ravensbrück inhaftiert war, sowohl die Vorgeschichte, als auch die verschiedenen Transporte der Frauen mit Bussen bzw. einem Zug über Dänemark nach Schweden. mehr

Starke Worte der Solidarität in Corona-Zeiten / Strong words of solidarity in Corona times

01. April 2020

Wir möchten diese Worte von Elżbieta Kuta, Präsidentin des polnischen Verbands „Rodzina Więźniarek Niemieckiego Obozu Koncentracyjnego Ravensbrück” gern mit Ihnen teilen. mehr

Stiftungsrat beschließt Nachfolge der bisherigen Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

05. Februar 2020

Dr. Andrea Genest wird ab dem 1. August 2020 die Leitung von Dr. Insa Eschebach übernehmen, die am 31. Juli in den Ruhestand geht. Die Berliner Politikwissenschaftlerin wurde durch den Stiftungsrat der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten auf Vorschlag einer Auswahlkommission in ihr neues Amt berufen. Sie wird zudem Stellvertreterin von Stiftungsdirektor Dr. Axel Drecoll. mehr

Ravensbrück liberated: Writing on the wall.

29. Januar 2020

Am 27. Januar nahm die Gedenkstätte Ravensbrück am bundesweiten Beleuchtungs-Flashmob "Lichter gegen Dunkelheit" teil. mehr