Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Ravensbrück tra scrittura e fotografia Ravensbrück zwischen Schrift und Fotografie. Von den Erinnerungen Lidia Beccaria Rolfis zu Bildern von heute, Renzo Carboni

35 Fotografien von Renzo Carboni


Über seine Ausstellung schreibt der Fotograf: „Das Buch ‚Le donne di Ravensbrück‘ (Als Italienerin in Ravensbrück) bot mir die Möglichkeit, einige Passagen in Fotografien zu übersetzen, und als wären sie Teil eines Filmdrehbuchs, ließ ich mich beim Übergang vom geschriebenen Wort zum visuellen Gedächtnis von den Texten selbst leiten. So stellen die Bilder eine neue Art des Erzählens dar, welche die Spuren der Vergangenheit interpretierend aufnehmen und auf diese Weise die Erinnerung an das, was die Welt der Lager gewesen ist, fortführen." Renzo Carboni, Fotograf, Turin, 21.11.2017


Eine Ausstellung der Mahn-  und Gedenkstätte Ravensbrück in Kooperation mit dem Internationalen Freundeskreis e.V. (IFK)

Die Ausstellung war vom 11. März bis zum 9. April 2018 in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück zu sehen.