Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn‑ und Gedenkstätte Ravensbrück

Veranstaltungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

DER WERT DER ERINNERUNG. Spanierinnen im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück

23. März 2023 – 19:30 bis 22:00 Uhr

Vortrag, Buchvorstellung und Musik

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Ravensbrück und dem Internationalen Freundeskreis Ravensbrück steht die Häftlingsgruppe der Spanierinnen im Konzentrationslager Ravensbrück. Eingebettet in eine Einführung zu diesem Thema werden die erstmals in deutscher Sprache erschienenen Aufzeichnungen von Mercedes Núñez Targa Der Wert der Erinnerung (Metropol Verlag, 2022) durch ihren Sohn Pablo Iglesias Núñez vorgestellt.

Mercedes Núñez Targa erzählt in ihren Texten ihre Odyssee von den Haftstätten Francos in die Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Das Buch ist ein historisch und literarisch beeindruckender Erfahrungsbericht aus dezidiert weiblicher Perspektive. Mercedes Núñez Targa, unter Franco für ihr politisches Engagement in das gefürchtete Gefängnis von Ventas in Madrid gesperrt, exiliert nach ihrer Entlassung in das besetzte Frankreich, wo sie sich der Résistance anschließt. Sie wird von der Gestapo verhaftet und in das Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück sowie das Außenlager HASAG Leipzig deportiert. Sie überlebt, bleibt zunächst im französischen Exil, bevor sie in ein demokratisches Spanien zurückkehrt. Nach der Befreiung widmet sie sich der Zeitzeugenarbeit und betrachtet es als ihre Pflicht, den „Wert der Erinnerung" zu vermitteln.

Die Gedenkstätte Ravensbrück und der Internationale Freundeskreis führen seit über zehn Jahren jährlich eine Benefizveranstaltung in Berlin durch. Dabei wird um Spenden für die Restaurierung von Objekten aus den Beständen der Gedenkstätte geworben, die dies dringend benötigen.

Datum |  23.3.2023, 19:30 h

Mit Pablo Iglesias Núñez, Andrea Genest (Leiterin Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück), Peter Plieninger (Leiter des Internationalen Freundeskreises Ravensbrück) & Carsten Hinz (Übersetzer)

Sprache | Spanisch und Deutsch

Veranstaltungsort

Instituto Cervantes

Rosenstraße 18

10178 Berlin

Zurück zur Übersicht