Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Veranstaltungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Ravensbrück liest Ravensbrück: Erinnerungen an die Kinderhäftlinge

27. Januar 2019 – 11:00 bis 12:30 Uhr

Im KZ Ravensbrück waren etwa 900 Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis 16 Jahren aus 18 Nationen inhaftiert. Sie wurden mit ihren Familien eingewiesen oder ohne Angehörige aus anderen Lagern überstellt. Etwa 600 Kinder kamen zwischen 1943 und 1945 im KZ Ravensbrück zur Welt. Die meisten Neugeborenen starben nach kurzer Zeit.

Wir haben Berichte von zahlreichen erwachsenen Häftlingen ausgewählt, die von den Ravensbrücker Kindern berichten, Selbstzeugnisse von Müttern und von den überlebenden Kindern.

Die Lesung findet am 27. Januar 2019 von 11:00 bis 12:30 Uhr im Veranstaltungssaal in den Garagen statt. Anschließend laden wir zu einem gemeinsamen Gedenken am Schwedtsee.

Sollten Sie auch in diesem Jahr an der Lesung aktiv mitwirken wollen, bitten wir um Rückmeldung bis zum 15. Januar 2019 an paedagogik@ravensbrueck.de.

Veranstaltungsort

Ravensbrück, Veranstaltungssaal im Garagentrakt

Kontakt

Ansprechpartner: Ingrid Bettwieser

Telefon
033093 60385
Zurück zur Übersicht