Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Meldungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gruppe von "Arbeit und Leben" zu Besuch in Ravensbrück

22. August 2019

Heute war eine Gruppe von ARBEIT UND LEBEN Berlin e.V. - Arbeitsgemeinschaft für politische Bildung in der Gedenkstätte Ravensbrück zu Gast. Zunächst näherten sich die 15 Teilnehmenden dem Ort Ravensbrück im Rahmen eines Fotostudientags (angeleitet von der freien Gedenkstättenpädagogin Friederike Krebs). Anschließend führte Dr. Sabine Arend, die Leiterin der museologischen Dienste, die Gruppe zum Themenkomplex „Medizin im KZ Ravensbrück“. Der Rundgang thematisierte unter anderem die Krankenversorgung im lagereigenen Revier, medizinische Experimente und den Mutter-Kind-Block.

Zumeist aus den sozialen Berufen kommend, haben die Teilnehmenden für diesen und weitere Gedenkstättenbesuche Bildungsurlaub genommen. Am 20. August 2019 informierten sie sich bei unseren Kolleg_innen in der Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde in Brandenburg/Havel über den Krankenmord im Nationalsozialismus. Gruppen von „Arbeit und Leben“ kommen seit mehreren Jahren in die Gedenkstätte Ravensbrück.

Zurück zur Übersicht