Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Veranstaltungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Ausstellungseröffnung BRUCHSTÜCKE '45

16. August 2020

Ein Stück Landkarte, ein Foto beschriftet mit »Freiheitslager«, eine Tasse. Dinge, Bilder, Dokumente zufällig übriggeblieben, sorgfältig aufbewahrt oder sachlich archiviert. Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten nimmt den 75. Jahrestag der Befreiung zum Anlass für ein gemeinsames Ausstellungsprojekt: Fünf Gedenkstätten fragen anhand von jeweils neun Objekten: Was passiert 1945 an den heutigen Erinnerungsorten?

Sie präsentieren zunächst jeweils eine kleine Ausstellung mit neun Bruchstücken, das regionale Schwerpunkte setzt. Anschließend zeigt zunächst die Gedenkstätte Sachsenhausen und dann das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam alle 45 Bruchstücke gemeinsam. So eröffnen sich vielseitige Einblicke in ein Jahr von Gewalt, Befreiungen und Umbrüchen in Brandenburg.

Mehr Informationen zum Ausstellungsprojekt unter http://www.stiftung-bg.de/1945/

Instagram: https://www.instagram.com/brandenburgmemorials/

Veranstaltungsort

Besucherinformationszentrum, Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Zurück zur Übersicht