Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Meldungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gedenken in Polen aus Anlass des 75. Jahrestags der Befreiung der Konzentrationslager Ravensbrück, Sachsenhausen und Dachau

05. Mai 2020

Am 30. April 2020 fanden in Krakau und Gorzów Wielkopolski Gedenkveranstaltungen statt. Mitglieder der Vereinigungen "Familie weiblicher Häftlinge des deutschen Konzentrationslagers Ravensbrück" (poln.  Rodzina Więźniarek Niemieckiego Obozu Koncentracyjnego Ravensbrück) und „Ne Cedat Academia“ legten Blumen an der Gedenktafel unter der sogenannten „Eiche der Freiheit“ vor dem Collegium Novum der Jagiellonen-Universität in Krakau nieder. Diese erinnert an die Verbrechen, die an der polnischen Bevölkerung während der deutschen Besatzung verübt wurden. Anschließend fand eine Messe für die polnischen Opfer der drei Konzentrationslager statt.
In Gorzów Wielkopolski fand eine Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof in der ul. Warszawska statt. Dort sind 16 Häftlinge des KZ Ravensbrück begraben.

Bilder von der Gedenkveranstaltung in Krakau

Bilder und Material von der Gedenkveranstaltung in Gorzów Wielkopolski

Zurück zur Übersicht